Die Schulverbandsversammlung

Die Schulverbandsversammlung besteht aus den ersten Bürgermeistern deram Schulverband beteiligten Gemeinden oder deren nach Art. 31 Abs. 2 oderAbs. 3 KommZG bestellten Stellvertretern. Darüber hinaus entsenden dieGemeinde Weißdorf und der Markt Sparneck je zwei weitere Vertreter. Gemeinden, aus denen mehr als 50 Schülerinnen und Schüler die Verbandsschulen besuchen, entsenden ferner bis 100 Verbandsschüler einen weiterenVertreter und für jedes weitere angefangene Hundert Verbandsschüler einenweiteren Vertreter als Mitglied in die Schulverbandsversammlung (Art. 9 Abs.3 BaySchFG). (§ 3 der Geschäftsordnung des Schulverbands)

Aufgaben der Schulverbandsversammlung - (Art. Art. 34 Abs. 2 KommZG)

Aufgaben der Schulverbansversammlung

Die Mitglieder im Ratsinformationssystem

Im  Ratsinformationssystem haben Sie die Möglichkeit, Informationen über unsere kommunalen Gremien online abzurufen. Über Menüpunkte kommen Sie zu den öffentlich zugänglichen Informationen über die Sitzungen des Gemeinderats und der Ausschüsse sowie über die personelle Zusammensetzung der Gremien und Fraktionen.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.